Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

Ausstellung vom 29. Oktober bis 10. November 2018

Verlust der Nacht

Symbol für Ausstellungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Heidelberg
Ausstellung
29. Oktober bis 10. November 2018

Licht bedeutet Sicherheit, Wohlstand und Modernität, und vor allem in Ballungsräumen steigt damit die Anzahl der künstlichen Lichtquellen. Doch viel Licht hat auch eine Schattenseite: Die Lichtverschmutzung, das nächtliche Streulicht aus der künstlichen Beleuchtung, nimmt zu und hat bislang noch weitgehend unbekannte Auswirkungen auf Mensch und Natur.

Die Wanderausstellung „Verlust der Nacht“ entstand bei einem gleichnahmigen interdisziplinären Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und zeigt die Ursachen für die zunehmende Erhellung der Nacht. Was folgt daraus für Mensch und Umwelt? Wann heilt Licht, und wann kann es krankmachen? Diese und andere Fragen sind Gegenstand der Ausstellung, die von Montag, den 29. Oktober, bis Samstag, den 10. November, täglich zwischen 8.00 und 18.00 Uhr im Fasskeller von Schloss Heidelberg zu sehen ist.

Service

Termin

Montag, 29. Oktober bis Samstag, 10. November 2018

Öffnungszeiten

täglich von 8.00 und 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Heidelberg
Faßkeller

Preis

Der Besuch der Ausstellung ist im Schlossticket enthalten.

Schlossticket:
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 4,00 €

Das Schlossticket beinhaltet die Hin-und Rückfahrt mit der Bergbahn zum Schloss, den Schlosshofeintritt, die Besichtigung des Großen Fasses sowie den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum.