Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

VOM GLAUBEN DER FÜRSTEN UND DEN MAGISCHEN PRAKTIKEN DES VOLKES

HIMMELSSEGEN ODER TEUFELSFLUCH?

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Heidelberg
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Waltraud Ehret, Dr. Gabriele Gerigk, Heide Roth-Bühler oder Marion Stratmann M. A.
Termin: Samstag, 06.01.2018, 14:30
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden

Neue Lehren, die persönliche Glaubenspraxis der einzelnen Kurfürsten, alte Traditionen in der Bevölkerung: Nach der Reformation prallten die Glaubenswelten aufeinander. Im 16. und 17. Jahrhundert tobte in der Kurpfalz der Kampf um den rechten Glauben. Mit einem neuen Kurfürsten hielt oft eine neue Glaubensrichtung Einzug im Heidelberger Schloss. Dieser Rundgang lässt einen Brennpunkt der Geschichte der Kurpfalz lebendig werden.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 6. Januar 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 8. April 2018| 14:30 Uhr
Donnerstag, 31. Mai 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 2018| 14:30 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21.6 58 88 - 0
Telefax +49(0)62 21.6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Treffpunkt und Kartenverkauf

Besucherzentrum

Preis

zusätzlich zum Eintritt
(inklusive Bergbahn Erwachsene 7,00 €, Ermäßigte 4,00 €)
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.