Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

MARTIN LUTHER ALS SCHLOSSBESUCHER

„ES FEHLTE NICHTS, WAS FEINER LEBENSART ENTSPRICHT“

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Heidelberg
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Heiner Grombein, Sebastian Klusak oder Reinhard Störzner
Termin: Montag, 30.04.2018, 14:30
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden

„Wir erfreuten uns angenehmer Konversation, aßen und tranken ... und besichtigten alle Schönheiten, die jene königliche ... Burg zu bieten hat.“ So schreibt Martin Luther von seinem Besuch im Schloss 1518. Wozu kam er, kurz nach dem Thesenanschlag in Wittenberg, nach Heidelberg? Bei dieser Führung erlebt man das Schloss der Luther-Zeit.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Freitag, 30. März 2018| 14:30 Uhr
Montag, 30. April 2018| 14:30 Uhr
Sonntag, 11. November 2018| 14:30 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21.6 58 88 - 0
Telefax +49(0)62 21.6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Treffpunkt und Kartenverkauf

Besucherzentrum

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €
zzgl. Schlosseintritt*

*Erwachsene 7,00 €, Ermäßigte 4,00 €, inkl. Bergbahn

Gruppen

Zusätzliche Führungen für Gruppen können vereinbart werden.