Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss Heidelberg aus den vergangenen Monaten.


32 Treffer
Schloss Heidelberg

Montag, 28. August 2017 | Feste & Märkte

FAMILIENFEST „HEERLAGER UND HÖFISCHER GLANZ“ AM 3.9.

Am kommenden Sonntag wird im Heidelberger Schlossgarten gefeiert: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden wieder zum Familienfest in den berühmten Hortus Palatinus ein. Das Programm knüpft an die glanzvolle Zeit der großen Schlossanlage an: Elisabeth Stuart und ihr Hofstaat lassen bitten! Landsknechte haben ihr Heerlager im Garten aufgebaut, direkt vor der Großen Grotte, wo die Gäste bei den Tanzmeisterinnen Renaissancetänze erlernen können. Kinder gehen mit ihren Familien auf Schatzsuche und treffen dabei geheimnisvolle Gestalten, die bei der Suche helfen. Das Gartenfest ist ein Höhepunkt des Themenjahrs „Über Kreuz“, das die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg 2017 feiern – bei freiem Eintritt.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Montag, 21. August 2017 | Feste & Märkte

FAMILIENFEST „HEERLAGER UND HÖFISCHER GLANZ“ AM 3.9.

Schloss Heidelberg als prächtige Residenz der mächtigen Kurfürsten von der Pfalz: Das ist das Thema des Familienfestes am 3. September von 12 bis 17 Uhr. Das Programm knüpft an die glanzvolle Zeit der großen Schlossanlage an: Elisabeth Stuart und ihr Hofstaat lassen bitten – und die Soldaten der Kurfürstin beobachten das Geschehen! Landsknechte haben ihr Heerlager im Garten aufgebaut, direkt vor der Großen Grotte, wo die Gäste bei den Tanzmeisterinnen Renaissancetänze erlernen können. Kinder gehen mit ihren Familien auf Schatzsuche und treffen dabei geheimnisvolle Gestalten, die bei der Suche helfen. Das Fest ist einer der Höhepunkte im Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an die Reformation erinnern und die Schauplätze der dramatischen Ereignisse aufspüren.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Mittwoch, 16. August 2017 | Allgemeines

GOETHES GEBURTSTAG AM 28. AUGUST

Johann Wolfgang von Goethe und das Heidelberger Schloss – das ist eine Geschichte von mehrfachen Besuchen, die auch ihren dichterischen Niederschlag im Werk des Olympiers gefunden hat. Goethes Geburtstag am 28. August ist traditionell Anlass für eine besondere Führung, bei der seine Beziehung zum Schloss den Weg vorgibt. In diesem Jahr wird zugleich an einen anderen großen Meister der deutschen Sprache erinnert, der ebenfalls auf dem Schloss war: Martin Luther. Möglich macht diesen Sprung über die Jahrhunderte der Schlossgeschichte das Themenjahr „Über Kreuz“, in dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, 500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag, an die Reformation und ihre Folgen erinnern.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Donnerstag, 10. August 2017 | Führungen & Sonderführungen

Ssg schloss heidelberg pm wasser und brunnen 170820

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Freitag, 4. August 2017 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNG ZU DEN QUARTIEREN DER FLEDERMÄUSE

Immer im Hochsommer ist Hochsaison für Fledermäuse in Schloss Heidelberg: Die flugfähigen Säugetiere erkunden in dieser Zeit die Ruinenmauern der Schlossanlage als Winterquartier – in großen Schwärmen. Unter strengen Auflagen gibt es in jedem Jahr Führungen zu diesem spektakulären Ereignis. Zusammen mit Brigitte Heinz von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein beeindruckendes nächtliches Naturschauspiel: das sogenannte Schwärmen, bei dem vor allem die Jungtiere sich mit ihrem zukünftigen Winterquartier vertraut machen. Von Oktober bis April gelten dann strenge Regeln zum Schutz dieser nützlichen Tiere.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Donnerstag, 13. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

NACHTFÜHRUNG ZU DEN QUARTIEREN DER FLEDERMÄUSE

Schloss Heidelberg ist nicht nur ein überragendes Kulturdenkmal, sondern auch ein ausgewiesenes Biotop. Besonders bekannt ist die Schlossruine als Lebensraum der größten Fledermauskolonie Nordbadens. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gilt es hier, strenge Regeln zum Schutz dieser einzigartigen Situation einzuhalten – denn die Fledermäuse teilen sich ihren Lebensraum mit über einer Million Schlossbesuchern jährlich! Am 27. Juli kann man die nützlichen Tiere kennenlernen: Die Diplom-Biologin Brigitte Heinz von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz bietet eine nächtliche Führung zu ihren Quartieren in der Schlossanlage an!

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Donnerstag, 13. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

SOMMERFERIENPROGRAMM 2017

Programm für die ganze Familie – damit punkten die Schlösser, Burgen und Klöster des Landes das ganze Jahr über. Während der Sommerferien bieten sie ein besonders vielfältiges Programm für Familien an. Im Jahr 2017 feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg das Themenjahr „Über Kreuz“. Entsprechend steht das Sommerprogramm im ganzen Land unter diesem Motto. In Heidelberg sind Familien am 3. September zu einem großen Fest im Schlossgarten eingeladen. Und bei Führungen können Kinder mit dem Gespenst Hugo das Schloss erkunden, Märchen lauschen und bei einem Kinderkrimi Detektiv spielen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Montag, 3. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

SIXTIES-FÜHRUNG AM 7. JULI

Der Hit „Memories of Heidelberg“ hat Geburtstag: Vor genau 50 Jahren, am 7. Juli 1967, wurde der Ohrwurm veröffentlicht. Der Schauplatz dieses Liedes ist das Schloss – der Inbegriff der Romantik. Eine ideale „Location“ also für diesen Song, in dem es um Liebe und diesen besonderen Ort geht. Zum Jubiläum dieses Hits von Peggy March setzen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 7. Juli eine passende Führung aufs Programm: „Memories of the Sixties“. Schlossführer Martin Griffiths, Musiker und Gründer der Band „Beggar‘s Opera“, wird seine Gitarre mitbringen! Wer will, kommt im Outfit der 60er-Jahre. Für alle, die in passender Revival-Kostümierung kommen, ist die Führung kostenlos.

Detailansicht