Hinsehen lohnt sich

Verborgene Schätze

Schloss Heidelberg ist ein Ort, an dem sich die Welt der Fürsten ungewöhnlich gut erhalten hat, von der glänzenden Fassade bis zum anrührenden Detail des Alltags. Heidelberg lohnt daher besonders den zweiten und dritten Blick – auf die verborgenen Schätze.

Ansicht von Schloss Heidelberg

In zahlreichen Verstecken

Bereits seit dem 19. Jahrhundert hat Schloss Heidelberg ganz besondere Bewohner. Die Fledermäuse

Innenansicht des Kaisersaals im Ottheinrichsbau von Schloss Heidelberg

Kurfürstliche Feste

Der Kaisersaal im Ottheinrichsbau beeindruckt als schöner Festsaal aus der Renaissance-Zeit. Der Kaisersaal

Figur von Kurfürst Friedrich III.

Ahnengalerie aus Stein

Kurfürst Friedrich IV. schmückte seinen Palastbau mit den Figuren seiner mächtigsten Vorfahren. Figuren am Friedrichsbau

Ansicht der Kasematten von Schloss Heidelberg

Düstere Gänge zur Verteidigung

Die verborgenen Gänge wurden für heimliche Truppenbewegungen genutzt. Die Kasematten

Versenden
Drucken