Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

EIN PFÄLZISCHER KURFÜRST WIRD KÖNIG VON BÖHMEN

VON HEIDELBERG NACH PRAG

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Schloss Heidelberg
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Heiner Grombein oder Susanne Späinghaus
Termin: Samstag, 16.03.2019, 15:00
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden.

Prag, Veitsdom, 4. November 1619: Der pfälzische Kurfürst Friedrich V. wird feierlich zum König von Böhmen gekrönt. Wie kommt der Schlossherr von Heidelberg zu diesen königlichen Ehren? Beim Gang durch die Paläste und Trakte, die damals das Heidelberger Schloss ausmachten, wird berichtet über die Nachbarschaft der Pfalz zu Böhmen und über die gemeinsame wechselvolle Geschichte von Heidelberg und Prag.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 2. Februar 2019| 15:00 Uhr
Samstag, 16. März 2019| 15:00 Uhr
Samstag, 9. November 2019| 15:00 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

SCHLOSS HEIDELBERG
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 - 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 - 18
service@schloss-heidelberg.com

Treffpunkt und Kartenverkauf

Besucherzentrum (Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort erworben werden)

Preis

Erwachsene 6,00 € (zuzüglich Schlossticket (8,00 €))
Ermäßigte 3,00 € (zuzüglich Schlossticket (4,00 €))

Das Schlossticket ist an der Bergstation oder an der Schlosskasse erhältlich. Es beinhaltet:

  • die Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn zum Schloss
  • den Schlosshofeintritt
  • die Besichtung des Großen Fasses
  • den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.

Hinweis

Auch in englischer und italienischer Sprache buchbar.