Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

Monday, 27. August 2018

Heidelberg Palace | Other

LITERATURSOMMER – WANDELTHEATER AM 31.8.

Das Heidelberger Schloss diente den Dichtern der Romantik von jeher als Quelle der Inspiration: Im Theaterstück „Im Zwielicht wandeln“ wird die ehemalige Residenz der Kurfürsten in ihrer Schönheit von Renaissance-Palästen und Schlossgarten zum Schauplatz des Lebens und Dichtens der Heidelberger Romantiker. Der Weg des Promenadenstücks führt durch den Garten zum Schloss mit Szenen, Poesie, Musik und Tanz. Zu erleben ist die Aufführung des [Ak.T]-heaters am kommenden Freitag und außerdem am 7. und 14. September jeweils um 20 Uhr. Der Startpunkt und die Abendkasse befinden sich an dem vom Schloss-Wolfsbrunnenweg zur Bäderterrasse führenden Nebeneingang in den Schlossgarten; das Besucherzentrum ist zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen.

„Im Zwielicht wandeln“. Eine Sommerreise in die Zeit der Romantik

Das Heidelberger Schloss diente den Dichtern der Romantik von jeher als Quelle der Inspiration: Im Theaterstück „Im Zwielicht wandeln“ wird die ehemalige Residenz der Kurfürsten in ihrer Schönheit von Renaissance-Palästen und Schlossgarten zum Schauplatz des Lebens und Dichtens der Heidelberger Romantiker. Der Weg des Promenadenstücks führt durch den Garten zum Schloss mit Szenen, Poesie, Musik und Tanz. Zu erleben ist die Aufführung des [Ak.T]-heaters am kommenden Freitag und außerdem am 7. und 14. September jeweils um 20 Uhr. Der Startpunkt und die Abendkasse befinden sich an dem vom Schloss-Wolfsbrunnenweg zur Bäderterrasse führenden Nebeneingang in den Schlossgarten; das Besucherzentrum ist zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen.

WANDELTHEATER AM POETISCHEN ORT
Im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg präsentieren die Staatlichen Schlösser und Gärten das Promenadenstück „Im Zwielicht wandeln“. Das [Ak.T]-heater bewegt sich dabei auf den Spuren der Heidelberger Romantiker um 1800. Persönliches, Literarisches und Philosophisches aus den Werken und Briefen Clemens Brentano, Achim von Armin, Bettine von Armin, Karoline von Günderrode, Sophie Mereau, Novalis und Friedrich Hölderlin wird in musikalisch und tänzerisch untermalten Szenen sinnlich erlebbar. Beim Wandeln im abendlichen Garten und in den Ruinen der eindrucksvollen Anlage ist das Schloss als Ort poetischer Verzauberung der größte Mitspieler der Aufführung, die erstmals am 31. August zu erleben ist. Weitere Termine sind der 7. und 14. September.

DIE FRAUEN DER HEIDELBERGER ROMANTIK IM SCHEINWERFERLICHT
Eine zentrale Rolle spielen die Romantikerinnen, die bis heute im Schatten ihrer männlichen Dichterkollegen stehen, gefangen zwischen Rollenmustern und unbändigem Schöpfungswillen. Zur „blauen Stunde“ bietet die Inszenierung eine Verschmelzung von Fantasie und Wirklichkeit vor der eindrucksvollen Kulisse des Heidelberger Schlosses.

DIE SCHLÖSSER BEIM LITERATURSOMMER
Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind in diesem Jahr mit dabei beim Literatursommer Baden-Württemberg, ausgerichtet von der Baden-Württemberg Stiftung. Seit 2002 gibt es den Literatursommer Baden-Württemberg; alle zwei Jahre wird damit die große literarische Tradition des Landes gewürdigt, mit Lesungen, Schreibwerkstätten, Musikinszenierungen, Theaterprojekte, Symposien und vielen weiteren Veranstaltungen im ganzen Land. In Heidelberg findet nach dem provokanten Start mit „Ruinen. Romantik. Reibach“ mit Moderator Meinhard Schmidt-Degenhard und seinen Gästen Anfang August nun das Promenaden-Theater „Im Zwielicht wandeln“ mit Terminen am 31. August und am 7. und 14. September, jeweils 20 Uhr, statt. Weitere Veranstaltungen des Literatursommers Baden-Württemberg in den Schlössern und Klöstern des Landes: auf der Festungsruine Hohenneuffen (23.9.), in Meersburg im Neuen Schloss (29.9.) und in Kloster Maulbronn (19. / 20.10.).

SERVICE UND INFORMATION
„Im Zwielicht wandeln“. Eine Sommerreise in die Romantik
Promenaden-Theater mit dem [Ak.T]-heater Heidelberg
Regie: Hubert Habig

TERMINE
Freitag, 31. August
Freitag, 07. September
Freitag, 14. September
Jeweils 20 Uhr

DAUER
Ca. 2,5 Stunden

VERANSTALTUNGSORT
Schlossgarten und Schlosshof Heidelberg

Startpunkt und Abendkasse befinden sich an dem vom Schloss-Wolfsbrunnenweg zur Bäderterrasse führenden Nebeneingang in den Schlossgarten, 69117 Heidelberg. Das Besucherzentrum ist zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen.

PREIS
Abendkasse 18 € (14 €)
Vorverkauf zu 16,00 € bzw. 12,00 € unter www.reservix.de

Der Weg führt durch den Schlossgarten bis ins Schloss. Keine Sitzplätze, nur eingeschränkt barrierefrei. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen.

KONTAKT UND INFORMATION
Schloss Heidelberg
69117 Heidelberg
Telefon +49(0) 62 21.65 888-0
info@schloss-heidelberg.de

Download and images

Ensemble des Promenadentheaters

photo credit

[Ak.T]-heater, Urheber unbekannt

technical data

JPG, 2600x1483 Pxl, 1 dpi, 0.41 MB