MIT DER HOFDAME UNTERWEGS IM KURFÜRSTLICHEN GARTENLUSTWANDELN IM HORTUS PALATINUS

Symbol für Sonderführungskategorie „Perücke & Kostüm“
Schloss Heidelberg
Sonderführung: Perücke & Kostüm
Veranstaltung mit: Dr. Birgit Maul oder Dr. Barbara Clemens
Termin: Sonntag, 21.07.2019, 14:30
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden.

Der Hortus Palatinus war der berühmteste Renaissance-Garten nördlich der Alpen. Vorbei sind die Zeiten, als sich die Hofgesellschaft im Garten mit seinen kostbaren Bädern, Musikautomaten und Wasserorgeln amüsierte. Wie daraus der romantische englische Garten wurde – das ist der Abschluss der Geschichte.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Donnerstag, 30. Mai 2019 | 14:30 Uhr(Christi Himmelfahrt)
Sonntag, 21. Juli 2019 | 14:30 Uhr
Sonntag, 15. September 2019 | 14:30 Uhr

Adresse

Schloss Heidelberg
Schlosshof 1
69117 Heidelberg

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Schlosshof 1
69117 Heidelberg

Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Besucherzentrum 

Treffpunkt

Besucherzentrum

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 9,00 € (zuzüglich 9,00 € Schlossticket)
Ermäßigte 6,00 € (zuzüglich 4,50 € Schlossticket)
 

Das Schlossticket ist an der Bergbahnstation, Tourist Info oder an der Schlosskasse erhältlich. Es beinhaltet:

  • die Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn zum Schloss
  • den Schlosshofeintritt
  • die Besichtigung des Großen Fasses
  • den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum
  • den Zugang zum Großen Altan

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per Email vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 162,00 €, jede weitere Person 8,10 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 8,10 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.