Mittwoch, 31. August 2016

Schloss Heidelberg | Feste & Märkte GARTENFEST AM 4. SEPTEMBER

Am Sonntag steht eine Premiere im Schlossgarten auf dem Programm: das Gartenfest im Hortus Palatinus. Neben den vielen Programmpunkten mit ihrem Schwerpunkt für Familien wird die Öffnung der historischen Großen Grotte auf der Schlossgartenterrasse ein Highlight des Tages sein. Außerdem erhalten die Gäste Informationen zu den heutigen Bewohnern des Schlossgartens, den Amphibien und Fledermäusen. Und auf der oberen Gartenterrasse laden Liegestühle zum entspannten Blick in den Garten ein - passend zum Themenjahr 2016 „Welt der Gärten“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Gartenfest im Schlossgarten bietet weitere Extras im Programm

Am Sonntag steht eine Premiere im Schlossgarten auf dem Programm: das Gartenfest im Hortus Palatinus. Neben den vielen Programmpunkten mit ihrem Schwerpunkt für Familien wird die Öffnung der historischen Großen Grotte auf der Schlossgartenterrasse ein Highlight des Tages sein. Außerdem erhalten die Gäste Informationen zu den heutigen Bewohnern des Schlossgartens, den Amphibien und Fledermäusen. Und auf der oberen Gartenterrasse laden Liegestühle zum entspannten Blick in den Garten ein - passend zum Themenjahr 2016 „Welt der Gärten“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

HISTORISCHE SPIELE IM HORTUS PALATINUS
Beim ersten Gartenfest bieten Schloss und Schlossgarten den Rahmen für fantastische und verrückte Ideen. Auf der historischen Paille-Maille-Bahn, die vom kurfürstlichen Garten erhalten geblieben ist, werden die Gäste von der „Herzkönigin“ begrüßt. Hier geht es um historische Spiele – und Mitspielen ist ausdrücklich erwünscht. Damen und Herren aus der Geschichte spazieren durch den Garten und erzählen vom höfischen Leben. Ein optischer Höhepunkt werden die Auftritte des Tanzensembles „Augsburger Geschlechtertanz“, das die Glanzzeit des Heidelberger Schlosses in Kostümen der Zeit wieder aufleben lässt. Wer sich vom eleganten Tanz der prächtigen Paare inspiriert fühlt, kann selbst das Tanzbein schwingen und sich einreihen – ein ungewöhnlicher Spaß und ein direktes Erlebnis der höfischen Kultur des 16. Jahrhunderts.

LEBENSRAUM DER TIERE ERKUNDEN
Für alle, die sich für Amphibien und Fledermäuse interessieren, steht ein besonderes Highlight auf dem Programm: Im hinteren Teil des Schlossgartens wird die sonst nicht zugängliche Große Grotte geöffnet. Vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) erhalten die Besucher in kleinen Gruppen detaillierte Informationen zum Lebensraum Schlossanlage und zum Schutz der im Garten lebenden Fledermäuse und Amphibien.

MARTIN SCHARFF BETREUT DIE GÄSTE KULINARISCH
Neben dem vielfältigen Programm, unter anderem auch mit Führungen und Workshops im Deutschen Apothekenmuseum, kann auch das kulinarische Angebot des Tages einiges bieten: Schlossgastronom Martin Scharff und sein Team versorgen die Gäste mit Köstlichkeiten vom Grill und Süßem aus der Backstube.

ZUM SCHLOSS IMMER MIT BERGBAHN
Das Gartenfest im Hortus Palatinus am Samstag, den 4. September findet von 12 bis 17 Uhr statt und wird von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg in Kooperation mit den KulturLotsen Bern und dem Deutschen Apotheken-Museum veranstaltet. Für die Workshops im Deutschen Apotheken-Museum ist eine Anmeldung am Tag erforderlich. Der Eintritt zum Gartenfest selbst ist frei. Für den Eintritt ins Schloss gilt ein ermäßigter Preis von 4,00 Euro, der auch zur Hin- und Rückfahrt mit der historischen Bergbahn berechtigt – dem schnellsten und bequemsten Weg zum Schloss. Parkplätze am Schloss sind nur in sehr geringer Zahl vorhanden. Sie sind überwiegend den Gästen mit Behinderungen und Bewegungseinschränkungen vorbehalten, die sich an das Wachpersonal im Eingangsbereich zum Schloss wenden können.

SERVICE UND INFORMATION
„Da blüht euch was“ – Gartenfest im Hortus Palatinus
am 4. September, 12.00 bis 17.00 Uhr

Schloss Heidelberg
Service Center Schloss Heidelberg
Telefon 0 6221.65 888-0
Fax 0 6221.65 888-18
E-Mail <link>service@schloss-heidelberg.com

Deutsches Apotheken-Museum Heidelberg
Tel. 0 62 21 / 25 88 0
<link http: www.deutsches-apotheken-museum.de>www.deutsches-apotheken-museum.de

Download und Bilder