Romantik pur: Die berühmteste Ruine der Welt

Schloss Heidelberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss Heidelberg aus den vergangenen Monaten.


26 Treffer
Schloss Heidelberg

Freitag, 20. April 2018 | Führungen & Sonderführungen

MARTIN LUTHER IN SCHLOSS HEIDELBERG

Heidelberg zu Beginn des 16. Jahrhunderts: eine Stadt mit großer Strahlkraft. Die mächtige Residenz der Kurfürsten von der Pfalz befand sich hier – und eine blühende Universität. Und nicht nur hier wurde der Augustinermönch und Theologieprofessor Martin Luther empfangen: Auch die Residenz besuchte der Reformator. Von genau 500 Jahren, am 27. und am 29. April 1518, verbrachte Luther zwei Abende im Schloss – eingeladen von Pfalzgraf Wolfgang, dem jüngeren Bruder von Kurfürst Ludwig V. Martin Luther selbst berichtet davon in einem Brief. Aus Anlass dieses historischen Besuchs setzen die Staatlichen Schlösser und Gärten am 30. April eine besondere Führung aufs Programm, bei der man die kurpfälzische Residenz der Lutherzeit erleben kann: „‚Es fehlte nichts, was feiner Lebensart entspricht‘. Martin Luther als Schlossbesucher“.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Mittwoch, 11. April 2018 | Allgemeines

FÜHRUNGSPROGRAMM 2018

Schloss Heidelberg ist und bleibt das Flaggschiff der baden-württembergischen Kulturdenkmäler. Auch 2017 haben wieder mehr als eine Million Gäste das Schloss besucht. Das Programm mit familienorientierten Erlebnisführungen und großen Festen zieht viele Besucherinnen und Besucher an – aus der Metropolregion, aus Süddeutschland und aus der ganzen Welt. 2018 steht im Zeichen des Jahresthemas „Von Tisch und Tafel“ mit einem reichen Führungsprogramm und Veranstaltungen. Frank Krawczyk, der Leiter des Bereichs Kommunikation und Marketing der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, stellte zusammen mit den Organisatorinnen der Führungen, den Geschäftsführerinnen des Service Centers, und dem Kooperationspartner, dem Deutschen Apotheken-Museum, das vielfältige Jahresprogramm auf Schloss Heidelberg vor.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Donnerstag, 5. April 2018 | Allgemeines

REISE- UND KULINARIKFÜHRER DURCH BADEN-WÜRTTEMBERG

Anlässlich des aktuellen Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg „Von Tisch und Tafel“ erscheint der Reise- und Kulinarikführer „Schlösser, Klöster, Gaumenfreuden – Kultur und Genuss in Baden-Württemberg“. Pünktlich zum „Markt des guten Geschmacks“, der Stuttgarter Slow-Food-Messe vom 5. bis 8.4.2018, an der sich die Staatlichen Schlösser und Gärten mit einem eigenen Stand erstmals präsentieren, liegt das handliche und attraktiv aufgemachte Buch vor. Es ist in den Shops der vorgestellten Sehenswürdigkeiten zu erwerben.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Freitag, 16. März 2018 | Allgemeines

START IN DIE SAISON

Schloss Heidelberg, mit weit über einer Million Gästen erneut das besucherstärkste historische Monument in Baden-Württemberg, startet in die Saison: Am 15. April findet das traditionelle „Frühlingserwachen“ statt. Außerdem eröffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten im Mai ihr Themenjahr „Von Tisch und Tafel“ mit einem vielfältigen Führungsprogramm und Veranstaltungen wie einem Gourmetfestival und einem Picknick im Hortus Palatinus. Der „Literatursommer“ bietet besonders hochkarätige Veranstaltungen mit gleich vier Terminen im Schloss. Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, gab gemeinsam mit Dr. Karin Ehlers, Bereichsleiterin Entwicklung, Sammlungen und Besucherangebote der Staatlichen Schlösser und Gärten, sowie mit Michael Bös, dem Leiter der Schlossverwaltung, einen Überblick über die Ereignisse der Saison.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Barockschloss Mannheim | Schloss Bruchsal | Residenzschloss Ludwigsburg | und weitere

Dienstag, 20. Februar 2018 | Sonstige Veranstaltungen

ERFOLGREICHE VALENTINSAKTION

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben den Valentinstag, den traditionellen Termin für Verliebte, zum Anlass genommen, eine ganze Woche zur Aktion „Küss mich! Im Schloss“ einzuladen. Fast 4.500 Paare folgten der Aufforderung, küssten sich an den Schlosskassen in Baden-Württemberg und erhielten für diese Valentins-Währung einen kostenlosen Schlossbesuch. Die Aktion fand breiten Anklang bei den unter 30-Jährigen ebenso wie bei Paaren über 60. Einige Schlösser mussten am Wochenende sogar Zusatzführungen ins Programm aufnehmen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Barockschloss Mannheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Schloss Bruchsal | und weitere

Freitag, 9. Februar 2018 | Sonstige Veranstaltungen

VALENTINSTAG IN DEN SCHLÖSSERN

Die Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten steht unmittelbar bevor: Ab dem kommenden Montag bis einschließlich Sonntag, den 18. Februar erhalten Liebespaare freien Eintritt in die teilnehmenden Schlösser – wenn sie sich an der Kasse küssen! Bei der Aktion „Küss mich! Im Schloss“ sind in diesem Jahr Schlösser aus dem ganzen Land dabei, nämlich Schloss Heidelberg, Schloss Schwetzingen, das Barockschloss Mannheim, Schloss Bruchsal, das Residenzschloss Ludwigsburg, Schloss Solitude bei Stuttgart, das Residenzschloss Rastatt, Schloss Weikersheim und das Residenzschloss Urach.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Mittwoch, 7. Februar 2018 | Allgemeines

BESUCHERBILANZ 2017

Steigendes Besucherinteresse, unterstützt durch attraktive Programmangebote und publikumswirksame Präsentation – das ist die Bilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg für das Jahr 2017. Über 3,85 Millionen Menschen haben im zurückliegenden Jahr die Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten des Landes besucht. Einen Zuwachs von 4,5% konnte Schloss Heidelberg verzeichnen: 1.150.311 Besucher kamen in die berühmte ehemalige kurfürstliche Residenz.

Detailansicht
Schloss Bruchsal | Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | und weitere

Mittwoch, 31. Januar 2018 | Sonstige Veranstaltungen

VALENTINSTAG IN DEN SCHLÖSSERN

Ein Kuss an der Schlosskasse – und Liebespaare erhalten in der Woche rund um den Valentinstag freien Eintritt: Im vergangenen Februar löste diese Einladung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg einen wahren Ansturm auf die Schlosskassen aus. Grund genug, auch 2018 wieder eine Valentinswoche aufs Programm zu setzen: Bei der Aktion „Küss mich! Im Schloss“, in diesem Jahr vom 12. bis zum 18. Februar, machen deutlich mehr Monumente mit – und bieten mehr Gelegenheiten, für einen Kuss freien Eintritt zu erhalten. Mit dabei sind Schloss Heidelberg, Schloss Schwetzingen, das Barockschloss Mannheim, das Residenzschloss Ludwigsburg und Schloss Solitude bei Stuttgart; neu dazu kommen Schloss Bruchsal, Residenzschloss Rastatt, Schloss Weikersheim und Schloss Urach.

Detailansicht